Was ist Foodsharing?

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die sich ehrenamtlich dafür engagieren, dass weniger Lebensmittel in den Müll wandern. Weltweit landet nämlich jedes dritte produzierte Lebensmittel in die Tonne. In jedem einzelnen stecken aber Arbeitszeit, Ressourcen, zum Teil lange Transportwege und Geld. Foodsharing bietet eine Möglichkeit, all das wieder zu wertschätzen, indem wir Essen eine zweite Chance geben. Wir kooperieren mit Super- und Biomärkten, Gastronomiebetrieben, Wochenmarktständen usw. und kümmern uns um alle Lebensmittel, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr verkauft werden können, aber noch genießbar sind. Die noch genießbaren Produkte werden anschließend weiter verteilt. Ein Großteil der geretteten Lebensmittel wird von den Foodsavern an Vereine, Tafeln, Suppenküchen, Freunde, Nachbarn, über das foodsharing- Netzwerk oder Fair- Teiler verschenkt, der Rest wird von den Foodsavern selbst verwertet. Wir sehen uns als Ergänzung und Unterstützung der über 900 Tafeln in Deutschland. Lust, mitzumachen? Dann melde Dich gleich an unter:
www.foodsharing.de
oder informiere Dich bei mir, Desirée (Botschafterin für Bonn) über:
d.zabel[aet]lebensmittelretten[punkt]de